Physikalische Schülergesellschaft - PSG im UniLab

Im August 2013 startet im UniLab Schülerlabor des Instituts für Physik der Humboldt-Universität zu Berlin in Kooperation mit der Professional School of Education die erste physikalische Schülergesellschaft (PSG) in Berlin. Ziel der Gesellschaft ist die außerunterrichtliche Förderung von Schülerinnen und Schülern ab der Klassenstufe 9 mit einem besonderen Interesse für das Fach Physik.

In unseren Veranstaltungen kannst Du selbst Experimente durchführen, in Vorlesungen das Theoriegefüge der modernen Physik kennenlernen und mit Mitarbeitern und Professoren des Institutes für Physik in Kontakt kommen. Zudem gewinnst Du Einblicke in naturwissenschaftlichen Einrichtungen, wie z. B. das Institut für Luft- und Raumfahrttechnik (DLR) oder den Sonderforschungsbereich 951 "HIOS".

In den einzelnen Veranstaltungen wollen wir uns außerdem mit physikalischen Phänomen und Denkweisen auseinandersetzen, Ideen der modernen Forschung aufzeigen und mögliche Berufsfelder von Physikern näher betrachten.

Interesse bekommen? Hier geht’s zur Anmeldung.

 

 

 

10.04.19 - 17 Uhr Vortrag zum Higgs-Mechanismus

Kurz vor den Osterferien werden wir uns mit dem Higgs-Mechanismus beschäftigen. Dazu wird euch Frau Prof. Dr. Gröber der Humboldt-Universität zu Berlin in die Welt des Higgs-Teilchens und seinen Interaktionen begleiten. Unter anderem werden wir sehen, was dies alles mit bestimmten Symmetrien in der Physik zu tun hat und welche dazu auch gebrochen werden müssen. Neben dem eigentlichen Mechanismus werdet ihr daher auch etwas über die mathematische Vorgehensweise erfahren, welche unter anderem auch in anderen Gebieten der Physik, wie z.B. der Festkörperphysik Anwendung findet.

 

Zur eigentlichen Entdeckung des Higgs-Bosons 2012 am CERN wird euch Frau Gröber ebenfalls etwas berichten, wie über neue Entwicklungen und Forschungen jenseits des Standardmodells, welche mit dem Higgs-Mechanismus zu tun haben.

 

Wir treffen uns dazu um 17 Uhr am 10.04 im UniLab Schülerlabor in der Brook-Taylor-Straße 1. 

 

 

18.03.19 - 17 Uhr Informationsveranstaltung zum Physikstudium, zur Studienfinanzierung und zur jungen DPG

Im März wird es eine Informationsveranstaltung zum Physikstudium, der Studienfinanzierung und zur jungen Deutschen Physikalischen Gesellschaft geben.

Viele von euch haben bestimmt schon über ein naturwissenschaftliches Studium oder auch das Physikstudium nachgedacht. Dabei seid ihr sicher auf die Fragen gestoßen, ob das etwas für einen ist und was für Schwierigkeiten, aber auch Möglichkeiten einem das Studium eröffnen.

Zudem kommen noch Fragen zu Bafög, Stipendien etc. dazu.

Unter anderem werde ich auch, für diejenigen von euch, welche noch etwas Zeit bis zum Abschluss haben, verschiedene physikalische Wettbewerbe und Akademien vorstellen, bei welcher ihr auf Gleichgesinnte treffen könnt.

Ich werde euch hauptsächlich etwas über das Physikstudium und verschiedne Stipendien erzählen. Mir zur Seite stehen dabei Jessica Richter, welche die Regionalgruppe der jungen DPG leitet und euch diese ebenfalls vorstellt und Julia Alili, auch ehemalige PSG'lerin, welche viel über das Bafög erzählen kann.

 

Wir treffen uns dazu um 17 Uhr im UniLab-Schülerlabor in der Brook-Taylor-Straße 1.

 

 

 

 

Bei regelmäßiger Mitarbeit wird die Teilnahme durch die Universität bescheinigt.

 

 

 

Die PSG hat am Wettbewerb "Beamline for Schools" teilgenommen:

https://www.youtube.com/watch?v=S7Zz7DemH10