Nachstehend finden Sie unser Angebot an Fortbildungen im UniLab Schülerlabor Adlershof. Die Teilnahme an allen Fortbildungen ist kostenfrei.
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter info@unilab-adlershof.de an.   

Licht, Schatten und Spiegelwelten

27.02.2019, 15 Uhr

Grundschule, NaWi, Physik

Optik ist einer der Fachbereiche der Physik, die auch im naturwissenschaftlichen Unterricht der Grundschule von großer Bedeutung sind. Zentrale Kontexte sind dabei Spiegel, die Lochkamera und das Kaleidoskop. In dieser Fortbildung sollen anhand zweier UniLab-Module didaktische Konzeptionen und Ideen vorgestellt und diskutiert werden, die einen handelnden Umgang mit dem Thema in der Schule ermöglichen.

 

Display und Polarisation

20.03.2019, 15 Uhr

Sek I und II, Physik

In dieser Fortbildung sollen didaktische Ansätze zur Erklärung der Funktionsweise des LCD Displays vorgestellt und diskutiert werden. Dabei sollen insbesondere Versuche zur Polarisation im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen, die mit verhältnismäßig einfachen Mitteln zu realisieren sind.

 

Magnetfeld der Erde

10.04.2019, 15 Uhr
Grundschule, NaWi

Im Zentrum der Fortbildung wird anhand der Fragestellung der Orientierung von Zugvögeln der Kompass als Abtaster des Erdmagnetfeldes thematisiert. An diesem Beispiel werden dann Experimente von den grundlegenden magnetischen Eigenschaften des Kopasses bis hin zur Herleitung der Begriffe der Inklination und Deklination des Erdmagnetfeldes betrachtet. Die Fortbildung vertieft dabei sowohl methodisch als auch inhaltlich den Artikel "Warum Zugvögel kein Navi brauchen", der von der Arbeitsgruppe Didaktik der Physik in der Zeitschrift "Grundschule Sachunterricht" (Friedrich Verlag, Ausgabe August 2013) publiziert wurde.

 

Physik von Seifenblasen

15.05.2019, 15 Uhr

Sek I und II

An Seifenblasen sind verschiedene Phänomene zu beobachten - die Farbentstehung, Reflexionserscheinungen, das Bestreben von Seifenhäuten eine Minimalfläche zu bilden u.a.. Diese werden im Rahmen dieser Fortbildung veranschaulicht sowie kleinere schülertaugliche Experimente vorgestellt, die zu Erklärungen der Phänomene führen können.

Es wird außerdem eine Möglichkeit vorgestellt, wie das Thema Seifenblasen in einem Zyklus mit Schülern und Schülerinnen praxisorientiert erarbeitet und bearbeitet werden kann.